Karikaturworkshop mit Piero Masztalerz

Dich interessiert Satire? Du wolltest schon immer eigene Karikaturen zeichnen? Du hast Lust, über Kunstfreiheit zu diskutieren? Dann komm zum Karikatur-Workshop der Jungen Presse Hamburg!

Am Sonntag, den 10.07.2016 findet in der AGfJ (Alfred-Wegener Weg 3, 20459 Hamburg) ein Karikatur-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren statt.
In der Zeit von 10 bis 18 Uhr soll über Satire diskutiert und Karikaturen über die eigene Generation gezeichnet werden.
Die Leitfragen werden sein: Was darf Satire? Was darf eine Karikatur? Und wo ist die Grenze zwischen Ironie und Sarkasmus?
Organisiert wird die Veranstaltung von der Jungen Presse Hamburg e.V.

Mit dabei ist Piero Masztalerz, der die Veranstaltung leiten wird.
Der aus Lübeck stammende Comiczeichner, der 2012 und 2014 den Hauptpreis beim Deutschen Preis für die politische Karikatur gewann, arbeitet unter anderem für das Satiremagazin Eulenspiegel, die Lübecker Nachrichten, den Spiegel und die Jugendzeitschrift Bravo.
Der 45-jährige Masztalerz beschäftigt sich in seiner Arbeit als Karikaturist vorwiegend mit den Themen Sex, Gewalt und Religion. Zudem produziert Masztalerz auch Animationsfilme und gründete 2003 die Firma Comic-Animationen Hamburg.
Auf seiner Internetseite schoenescheisse.de sind ebenfalls Videos zu entdecken, die ihn auf der Bühne zeigen, wo er als Stand-Up-Comedian auftritt.

Der Workshop am Sonntag kostet 3 Euro Eintritt. Für Mitglieder der JPHH ist er kostenlos.

Alle weiteren Infos und die Anmeldung sind zu finden auf: jphh.de/karikaturworkshop

admin Verfasst von: