Leinen los für den FREIHAFEN!

Wir sind wieder da ….

Zwischen Trump Tweets und Fake News meldet sich hier eine neue Redaktion zu Wort. Der Freihafen ist aus dem Tiefschlaf aufgewacht. Frisch und motiviert können wir es nicht erwarten, unsere Ideen, Gedanken und Berichte über Hamburg und die Welt mit Euch zu teilen. Wir sind acht neue Redaktionsmitglieder, die – ihrem Alter gerecht – jugendrelevante Themen in den Fokus rücken möchten. Eine besondere Relevanz spielt dabei natürlich unsere schöne Hansestadt, welche wir weiterhin mit maritimen Wortspielen als Angelpunkt unserer Beiträge ansehen.

Wir halten Ausschau!

Der Schwerpunkt unserer Arbeit zieht uns wieder in bekannte Gewässer, da wir bereits noch im Herbst dieses Jahres eine Printedition veröffentlichen werden. Gerade in Zeiten eines rasanten digitalen Wandels zehrt unsere nostalgische Ader nach einem handfesten, klassischen Medienprodukt, dem man sich auch ohne Datenvolumen widmen kann. Schließlich sind wir die letzte Generation, die zumindest in Ansätzen eine Welt ohne Internet kennen gelernt hat. In unserer Zeitschrift werden wir spannende Beiträge in vier Kategorien veröffentlichen.

Dabei beschäftigt sich Treibgut ganz nach dem Motto „kurzgedacht- kurios- bunt“ mit unterhaltsamen Rat und Tratsch. Das neue Leitbild  „Durchdacht- gegenwärtig- mittendrin“ beschreibt die Kategorie Aussicht, in der wir uns hochaktuellen Situationen widmen. Wer sich aber nach gedankenaufreibenden, bedeutungsschweren Inhalten  mit der Maxime „nachgedacht – kritisch – streitbar“ sehnt, kann im Artikelpool des Tiefgangs fischen. Die vierte Kategorie – Leuchtturm – stellt eine Besonderheit unserer Printedition dar. Für jede Ausgabe präsentiert diese Kategorie ein eigenes Leitthema, welchem mehrere Artikel gewidmet werden. In jeder Sparte kombinieren wir Themen aus unserer Heimatstadt mit weltrelevanten Angelegenheiten – ganz nach dem Motto: Hamburg, das Tor zur Welt!

Bis dahin haben wir gegen WLAN und Co. aber nichts einzuwenden. Bereits in den nächsten Wochen werden wir auf dieser Webseite wieder äußerst interessante Artikel veröffentlichen. Wir freuen uns auf viele aktive Leser sowie einen regen gemeinsamen Austausch!

Du willst zu uns an Bord kommen, oder hast bereits einen interessanten Artikel geschrieben? Dann melde dich bei uns unter mitmachen@freihafen.org

Nabila Rehbein Verfasst von: