Redaktionsplaylist 12/2020

Alle Jahre wieder… Es ist mal wieder soweit, die Weihnachtszeit ist angebrochen und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin schon am Weihnachtslieder rauf und runter hören. Ich habe sogar ein paar neue Weihnachtslieder entdeckt. Da geht es vom peppigen Weihnachtspop zum besinnlichen traditionellen Weihnachtslied. Weihnachten in diesem Jahr wird wohl etwas anders ablaufen als man es kennt, aber wir hoffen trotzdem, dass ihr alle einen schöne Weihnachtszeit habt im engeren Kreis mit Freunden und Familie, Plätzchen backt und Weihnachtslieder singt, Gedichte aufsagt und Weihnachtsfilme schaut. Die ganze Freihafen-Redaktion wünscht euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alle Kinder dieser Welt – Frank Zander

“Riesel, riesel” von Fred Sonnenschein und den drei kleinen Hamstern. Mein absolutes Lieblingsweihnachtsalbum. Sobald diese Musik ertönt ist die Weihnachtsstimmung instant da. So viel Liebe und Witz in den bekannten Weihnachtsklassikern. Ich höre dieses Album seit ich klein bin jedes Jahr auf’s Neue <3

Mary’s Boy Child – Maybebop

Die beste Acapella Band Deutschlands hat mit “Für Euch” ein unglaublich starkes Weihnachtsalbum veröffentlicht. Mary’s Boy Child in der stoned Jamaika Edition zeigt dabei exemplarisch ganz gut, wie die Gruppe tickt, aber es sind auch sehr schöne und echt skurrile Lieder auf dem Album.

Bach: Weihnachtsoratorium, BWV 248, Pt. 1: Jauchzet, frohlocket – Johann Sebastian Bach

Ein bisschen Klassik darf auch nicht fehlen. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist normalerweise fester Bestandteil der adventlichen Veranstaltungsbranche. Dieses Jahr muss Spotify herhalten. 

Weihnachtssong – Sido

Kein Weihnachten ohne Weihnachtssong von Sido!

Fairytale of New York – The Pogues, Kirsty MacColl

An sich ein schönes harmonisches Weihnachtslied über das erfüllende Beisammensein der Liebsten. Jedoch merkt man bei genauerem Hinhören, dass das Beisammensein innerhalb der Familie und Freundeskreis nicht immer allzu harmonisch ist und die Stimmung während der Feiertage auch schnell kippen kann. Aber was wäre das Weihnachtsfest denn ohne jegliche kleineren und auch größeren Streitigkeiten?

Candy Cane Lane – Sia

Mit diesem Song hat Sia ein Weihnachtslied geschaffen, welches gute Laune macht und zum tanzen motiviert. Für mich ist jedes Jahr zur Adventszeit selber Kekse backen ein Muss und mit dem Lied als Soundtrack lässt sich sogar der Abwasch hinterher in Windeseile erledigen. 

It‘s the Most Wonderful Time of the Year – Andy Williams

Eigentlich ist mit dem Songtitel schon alles gesagt. Weihnachten ist für mich einfach die schönste Zeit im Jahr und egal wie stressig der Dezember sein kann, der Gedanke an Weihnachten und die Adventszeit generell ist für mich der ultimative Mood-Booster.

Someday At Christmas – Stevie Wonder

Ein zeitloses und wunderschönes Lied, das Hoffnung für die Zukunft bringt und mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, während es gleichzeitig Missstände in der Gesellschaft kritisiert und zum Nachdenken anregt. „Someday at Christmas men won’t be boys, playing with bombs like kids play with toys. One warm December our hearts will see a world where men are free“

Christmas Wrapping – The Waitresses

„I just need to catch my breath: Christmas by myself this year“ – Dieses Jahr wird das Weihnachtsfest für viele von uns wohl anders als sonst. Die große Familienfeier ist abgesagt und auch sonst kommt vielleicht keine richtige Weihnachtsstimmung auf. Dieses Lied zeigt, dass so eine Pause auch mal gut tun kann, und nächstes Jahr wird’s dann umso schöner!

Winter Wonderland / Here Comes Santa Claus – Snoop Dogg, Anna Kendrick

Cooler Remix von zwei schönen Klassikern. Das Lied ist aus dem Jahre 2015 und war bei mir schon wieder in Vergessenheit geraten, bis es vor kurzer Zeit plötzlich wieder überall auf TikTok auftauchte. Werde den Song jetzt nicht mehr so schnell vergessen und möchte ihn nun in dieser Playlist verewigen:)

Underneath the Tree – Kelly Clarkson

Ein peppiger Weihnachtssong, der mich immer wieder zum Tanzen bringt und bei dem ich immer an Straßen voller Weihnachtsdeko, Lichtern und Menschen, die zusammenkommen denken muss. Auch wenn dieses Weihnachten wohl etwas anders sein wird als die letzten Jahre, bleibt uns die Musik. Holen wir uns Weihnachten nach Hause.

Have Yourself a Merry Little Christmas-Michael Bublé

Keine Weihnachtsplaylist ohne Michael Bublé und auch keine ohne diesen Klassiker, den schon viele Musiker gesungen haben (hört zum Beispiel auch Frank Sinatras oder Ella Fitzgeralds Version). Michael Bublés Jazzstimme ist einfach wundervoll und dieses Lied erinnert mich immer an den Moment am Heiligabend nach dem Essen, wo man einfach zusammen auf dem Sofa sitzt im Kerzenlicht und die Nähe und das Beisammensein genießt. Vielleicht ein paar Plätzchen oder einen Baileys und dann läuft das Lied im Hintergrund und das ist für mich immer ein Moment puren Glücks.

Höre hier in die Playlist rein und folge dem Freihafen!

Photo by Myriam Zilles on Unsplash

Bild mit freundlicher Genehmigung von https://unsplash.com/photos/EfG8Ue1Dq04
Lisann Rothe Verfasst von:

Ich bin eigentlich wie jede andere Studentin. Ich schaue viel zu viel Netflix, versinke dann aber in den Semesterferien hinter einem Romanstapel. Ich esse leidenschaftlich Kuchen und backe diesen am liebsten noch selbst. Ich lebe meine kreative Ader in mitternächtlichen Bastel- und Malaktionen aus und ich segle gern in neue Gewässer. AHOI!