Redaktionplaylist 12/18

Jeden Monat lässt die FREIHAFEN-Redaktion aus musikalischer Sicht Revue passieren. Das Ergebnis ist eine bunt gemischte Playlist, denn: Geschmäcker sind verschieden, und das ist auch gut so!


Ein rasantes Jahr geht zu Ende und dann schwingt da auch noch ein Rest Weihnachtsstimmung mit. So beenden wir 2018 mit einer gefühlvollen, aufbrausenden, und launemachenden Playlist. Auf das 2019 ebenso bunt wird, wie das letzte Jahr

Ein wenig anders. Ein wenig derb. Aber spätestens wenn Pauken und Trompeten (Naja, eigentlich sind es Posaunen und Schlagzeug) erschallen erwärmt sich das Herz für Faber.

„I‘m giving you a night call“, so beginnt dieses Musikstück von dem französischen Künstler Kavinsky. „Night call“, ein Anruf in der Nacht oder ein Anruf der Nacht? Die Nacht anrufen? Zwischen dem täglichen Stress, den Herausforderungen und zu erreichenden Zielen gibt diese Musik nicht nur Entspannung, sondern auch beruhigende Fürsorge und Motivation. So kann im Alltag gelassen Kraft getankt werden!

Wir präsentieren euch DEN Track 2019! Eingängige Melodien, tiefgründige Texte und einem Flow, dem keiner entkommt treffen aufeinander. Lauf bloß nicht gegen die Laterni, alder… Geht wieder los? Ok Prost!

Einfach eines der schönsten Weihnachtslieder überhaupt!

Sowas kriegst du aus dem Herzen nicht mehr raus. Genauso wie alle anderen Songs von AnnenMayKantereit.

Es ist einfach schön der Melodie zu lauschen.

Und jetzt einmal die ganze Playlist durch hören, Augen schließen und das letzte Jahr vorbei ziehen lassen.

Ole Wahls Verfasst von:

Ein schreibbegeisteter 18 Jähriger, der die FREIHAFEN Redaktion leitet