Redaktionsplaylist 08/2021

Jeden Monat lässt die FREIHAFEN-Redaktion aus musikalischer Sicht Revue passieren. Das Ergebnis ist eine bunt gemischte Playlist, denn: Geschmäcker sind verschieden, und das ist auch gut so!

Fast jedes Lied, das es gibt, wurde schon einmal gecovert und zwar nicht nur einmal. Covern kann jeder und auf Youtube und im Netz sind viele Covers zu finden. Manche sind sogar so beliebt, dass behauptet wird, sie seien besser als das Original. Ob das stimmt oder nicht ist wohl persönliche Geschmackssache, aber diesen Monat haben wir einmal unsere Lieblingscover gesammelt.

Chandelier – Cover von Alligatoah

Sia hat zwar eine beeindruckende Stimme, aber ihre Originalversion ist mir viel zu poppig. Alligatoah hat mir mit seiner Version erst gezeigt, was für ein tolles Lied Chandelier ist.

Tom’s Diner – Cover von AnnenMayKantereit und Giant Rooks

AnnenMayKantereit und Giant Rooks zusammen. Mehr braucht man dazu nicht sagen.

Firework – Cover von The Mayries

Dieses Lied ist so schön zweistimmig gesungen und eins meiner neuen Lieblingskaraokelieder, wenn ich mal zu Hause singe:)

Friday I’m in Love – Cover von Cinematic Pop und Cosette Smith

Ich liebe dieses Cover einfach. Sie singt so toll und ich finde generell alle Cover von Cinematic Pop so schön, da sie mit anderen Stimmlagen und Tempos spielen und vor allem hat es immer was von einer schönen Symphonie.

Hurt – Cover von Johnny Cash

Oft erkennen die Leute das Original von Nine Inch Nails gar nicht wieder, woran ein wirklich gutes Cover zu erkennen ist.

Höre hier in die Playlist rein und folge dem Freihafen!

Photo by Gritte on Unsplash

Bild mit freundlicher Genehmigung von https://unsplash.com/photos/5JhHiSAEiz0
Lisann Rothe Verfasst von:

Ich bin eigentlich wie jede andere Studentin. Ich schaue viel zu viel Netflix, versinke dann aber in den Semesterferien hinter einem Romanstapel. Ich esse leidenschaftlich Kuchen und backe diesen am liebsten noch selbst. Ich lebe meine kreative Ader in mitternächtlichen Bastel- und Malaktionen aus und ich segle gern in neue Gewässer. AHOI!